HomeDruckversionSitemap      

 Unser 10m Schießstand

St05.jpg

Elektronische Schießanlage des SV Landwehr in Betrieb genommen.

Am Freitag, den 18.12.2015 konnte der Schützenverein Landwehr 1913 e.V. als erster Langenfelder Schützenverein eine hochmoderne elektronische Schießanlage auf seinem Schießstand  im Keller des Vereinsheimes in Betrieb nehmen. Sie ersetzt die bisher dort vorhandene mechanische Scheibenzuganlage. Bisher wurde über die Distanz von 10 m mit Druckluftwaffen auf Pappscheiben geschossen. Diese wurden per Seilzuganlage zwischen Zielort und Schützen hin und her transportiert.  Die beschossenen Scheiben mussten dann per Hand mittels elektronischen Auswertemaschinen nach Beendigung der Wettkämpfe ausgewertet werden.

Die neue elektronische  Anlage benötigt keine Pappscheiben mehr, denn die Trefferlage und Ringzahl jedes einzelnen Schusses wird mittels einer elektronischen Zieleinheit genaustens vermessen und per Bildschirm sofort in Echtzeit den Schützen auf einem Monitor angezeigt. Das gesamte Schießergebnis kann dann noch per Drucker ausgedruckt werden.

Diese Anlage bietet bessere Trainingsmöglichkeiten für die Aktiven, sowie für Zuschauer die Möglichkeit einen Wettkampf direkt und mit allen Zwischenständen live zu beobachten, denn alle Schießergebnisse können mittels Großbildschirm im Vereinsheim verfolgt werden. Auf der 10 m Schießbahn des SV Landwehr können alle olympischen Luftdruckdisziplinen geschossen werden.

Interessenten am Schießsport sind gerne gesehen beim SV Landwehr und können sich mittwochs ab 19:00 Uhr in Landwehr, Alt Wiescheid 20 b zu einem unverbindlichen Probetraining einfinden.

 Stand1.jpgStand2.jpg

 

Im RSB Jurnal 5/2017 wurde unsere Sternschießanlage mit einem Förderpreis geehrt.

RSBjournal.jpg

 
CMS von artmedic webdesign